Mikubot 2 - Neu & besser
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
This repo is archived. You can view files and clone it, but cannot push or open issues/pull-requests.
 
 
Akamaru cfa96e6505 Ersetzte "anditest.perseus.uberspace.de" durch "brawlbot.tk" 4 years ago
miku Ersetzte "anditest.perseus.uberspace.de" durch "brawlbot.tk" 4 years ago
.editorconfig Übernehme Änderungen von Brawl345/Brawlbot-v2 6 years ago
.gitignore Kleine Fixes 4 years ago
.travis.yml Merge Upstream 5 years ago
LICENSE otouto v3.12 6 years ago
README.md Mikubot V2 > Mikubot 2 4 years ago
config.lua.example Nutze neue Cleverbot-API (by @Brawl345) 5 years ago
install-dependencies.sh Merge Upstream 5 years ago
launch.sh Merge Upstream 5 years ago
main.lua Alles miku 6 years ago

README.md

Mikubot 2

Build Status

Der multifunktionale Telegram-Bot.

Offizielle Webseite | Entwickler auf Telegram KEIN SUPPORT! | Offizieller Telegram-Kanal

Mikubot 2 ist ein auf Plugins basierender Bot, der die offizielle Telegram Bot API benutzt. Geforkt wurde er von Brawlbot Ursprünglich wurde er 2015 auf Basis von Yagops Telegram Bot entwickelt, da aber die Entwicklung von tg-cli zum Stillstand gekommen ist, wurden alle Plugins des bisher proprietären Brawlbots im Juni 2016 auf die Bot-API portiert und open-sourced. Im Juli und August 2016 wurden die zusätzlichen Plugins von Mikubot ebenfalls auf die Bot-API migriert.
Mikubot 2 basiert auf otouto von topkecleon.

Mikubot 2 ist freie Software; du darfst ihn modifizieren und weiterverbreiten, allerdings musst du dich an die GNU Affero General Public License v3 halten, siehe LICENSE für Details.

Anleitung

Für User Für Entwickler
Setup Plugins
Bot steuern Bindings
Datenbank

Für User

Setup

Ubuntu und Debian

Falls du Ubuntu oder Debian verwendest, kannst du einfach ./install-dependencies.sh ausführen, damit alles installiert wird. Ergänze dann noch den bot_api_key und die admin-ID (Bekommst du in Telegram mit @Mikubot id) und kopiere die config.lua.example nach config.lua.

Optionale Pakete

Diese Pakete werden für flip-text.lua, shell.lua, speedtest_cli.lua und youtube_dl.lua benötigt.

  • sudo apt-get install -y cowsay scrot fswebcam vnstat vnstati youtube-dl npm
  • sudo npm install -g flip-text
  • wget -O speedtest https://raw.githubusercontent.com/sivel/speedtest-cli/master/speedtest.py
  • chmod +x speedtest
  • sudo mv speedtest /usr/local/bin/speedtest

Für eine manuelle Installation musst du LuaRocks für 5.2 selbst kompilieren.

Setup

Du benötigst Lua 5.2 (Lua 5.3 funktioniert NICHT!), eine aktive Redis-Instanz und die folgenden LuaRocks-Module:

  • luautf8
  • luasocket
  • luasec
  • multipart-post
  • dkjson
  • lpeg
  • redis-lua
  • fakeredis
  • oauth
  • xml
  • feedparser
  • serpent

Klone danach diese Repo. kopiere die config.lua.example nach config.lua und trage folgendes ein:

  • bot_api_key: API-Token vom BotFather
  • admin: Deine Telegram-ID

Starte danach den Bot mit sh launch.sh. Um den Bot anzuhalten, führe erst /halt über Telegram aus.

Beim Start werden einige Werte in die Redis-Datenbank unter telegram:credentials und telegram:enabled_plugins eingetragen. Mit /plugins enable kannst du Plugins aktivieren, es sind nicht alle von Haus aus aktiviert.

Einige Plugins benötigen API-Keys, bitte gehe die einzelnen Plugins durch, bevor du sie aktivierst!


Bot steuern

Ein Administrator kann den Bot über folgende Plugins steuern:

Plugin Kommando Funktion
banhammer.lua Siehe /hilfe banhammer Blockt User vom Bot und kann Whitelist aktivieren
control.lua /restart Startet den Bot neu
/halt Speichert die Datenbank und stoppt den Bot
plugins.lua /plugins enable/disable Aktiviert/deaktiviert Plugins
shell.lua /cmd Führt Shell-Kommandos aus

Liste aller Plugins

Mikubot 2 erhält laufend neue Plugins und wird kontinuierlich weiterentwickelt! Siehe hier für eine Liste aller Plugins.


Für Entwickler

Plugins

Mikubot 2 benutzt ein Plugin-System, ähnlich Yagops Telegram-Bot.

Ein Plugin kann zehn Komponenten haben, aber nur zwei werden benötigt:

Komponente Beschreibung Benötigt?
plugin:action Hauptfunktion. Benötigt msg als Argument, empfohlen wird auch matches als drittes Argument nach config J
plugin.triggers Tabelle von Triggern (Lua-Patterns), auf die der Bot reagiert J
plugin.inline_triggers Tabelle von Triggern (Lua-Patterns), auf die der Bot bei Inline-Querys reagiert N
plugin:init Optionale Funkion, die beim Start geladen wird N
plugin:cron Wird jede Minute ausgeführt N
plugin.command Einfaches Kommando mit Syntax. Wird bei /hilfe gelistet N
plugin.doc Plugin-Hilfe. Wird mit /help $kommando gelistet N
plugin.error Plugin-spezifische Fehlermeldung N
plugin:callback Aktion, die ausgeführt wird, nachdem auf einen Callback-Button gedrückt wird. Siehe gImages.lua für ein Beispiel. Argumente: callback (enthält Callback-Daten), msg, self, config, input (enthält Parameter ohne callback) N
plugin:inline_callback Aktion, die ausgeführt wird, wenn der Bot per Inline-Query ausgelöst wird. Argumente sind inline_query für die Daten, config und matches N

Diebot:on_msg_receive Funktion fügt einige nützte Variablen zur msg Tabelle hinzu. Diese sind:msg.from.id_str, msg.to.id_str, msg.chat.id_str, msg.text_lower, msg.from.name.

Interaktionen mit der Bot-API sind sehr einfach. Siehe Bindings für Details.

Einige Funktionen, die oft benötigt werden, sind in utilites.lua verfügbar.


Bindings

Die Telegram-API wird mithilfe der binding.lua über die multipart-post Library kontaktiert. Mikubots Bindings-Datei unterstützt alle Standard API-Methoden und Argumente. Die Hauptufnktion bindings.request akzeptiert drei Parameter: method, parameters und file. Bevor du die Bindings-Datei nutzt, initialisiere das Modul mit der init-Funktion, wobei der Bot-Token als Argument übergeben werden sollte.

method ist der Name der API-Methode (bspw. sendMessage), parameters (optional) ist eine Tabelle mit Schlüssel/Werte-Paaren der Parameter dieser Methode. file (optional) ist eine Tabelle mit einem einzigen Schlüssel/Werte-Paar, wobei der Schlüssel der Name de Parameters und der Wert der Dateiname oder die File-ID ist (wenn dies in den parameters übergeben wird, wird Mikubot den Dateinamen als File-ID senden).

Zusätzlich kann jede Methode als Schlüssel in der bindings Tabelle (zum Beispiel bindings.getMe) aufgerufen werden. Die bindings.gen Funktion (welche auch die __index Funktion in der Metatabelle ist) wird ihre Argumente an bindings.request in der richtigen Form übergeben. Mit diesem Weg sind die folgenden zwei Funktionsaufrufe gleich:

bindings.request(
    'sendMessage',
    {
        chat_id = 987654321,
        text = 'Mikubot is best bot.',
        reply_to_message_id = 54321,
        disable_web_page_preview = false,
        parse_method = 'Markdown'
    }
)

bindings.sendMessage{
    chat_id = 987654321,
    text = 'Mikubot is best bot.',
    reply_to_message_id = 54321,
    disable_web_page_preview = false,
    parse_method = 'Markdown'
}

utilities.lua hat mehrere "Abkürzungen", die dir das leben einfacher machen. Z.b.:

utilities.send_message(987654321, 'Mikubot is best bot.', false, 54321, true)

Eine Datei mit sendPhoto hochzuladen würde so aussehen:

utilites.sendPhoto(987654321, 'photo.jpg', 'Beschreibungstext')

oder mit einer File-ID:

utilites.sendPhoto(987654321, 'ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ123456789', 'Beschreibungstext')

Falls erfolgreich, wird bindings das deserialisierte Ergebniss der API zurückgeben. Falls nicht erfolgreich, wird false und das Ergebnis zurückgegeben. Falls es einen Verbindungsfehler gab, werden zwei false Werte zurückgegeben. Wenn ein invalider Methodenname übergeben wurde, wird bindings eine Exception ausgeben. Damit sollen "stille Fehler" vermieden werden.


Datenbank

Mikubot 2 benutzt eine interne Datenbank, wie Otouto sie benutzt und Redis. Die "Datenbank" ist eine Tabelle, auf die über die Variable database zugegriffen werden kann (normalerweise self.database) und die als JSON-encodierte Plaintext-Datei jede Stunde gespeichert wird oder wenn der Bot gestoppt wird (über /halt).

Das ist die Datenbank-Struktur:

{
	users = {
		["55994550"] = {
			id = 55994550,
			first_name = "Drew",
			username = "topkecleon"
		}
	},
	userdata = {
		["55994550"] = {
			nickname = "Best coder ever",
			lastfm = "topkecleon"
		}
	},
	version = "2.1"
}

database.users speichert User-Informationen, wie Usernamen, IDs, etc., wenn der Bot den User sieht. Jeder Tabellen-Key ist die User-ID als String.

database.userdata speichert Daten von verschiedenen Plugins, hierzu wird aber für Mikubot-Plugins Redis verwendet.

database.version speichert die Bot-Version.